Keine anstehende Veranstaltung

trans

Von Wassertrompetern und Dienstfischen

1 Fritz von Herzmanovsky-Orlando-Abend ohne Bahnwärterstochter

Im Repertoire !

FHO KKWassertrompeterGibt es Wassertrompeter? Wo arbeiten sie und wie werden sie ausgebildet? Warum benötigt eine oberösterreichische Makkaronifabrik einen Exorzisten? Wohin reitet der Münchner Amtsschimmel mit dem österreichischen Retter eines streunenden Hundes? Wie wird im Ackerbauministerium mit den Rebläusen verfahren? Wer ist Schnaxi Stuhlheimb? Was hat der Lieblingssohn der fetten Pepi Watzka bei den Herbstmanövern verbrochen, dass ihm die Todesstrafe droht? Wieso sieht sich Metternichs Neffe von einem kulinarischen Unstern verfolgt? Wo liegt Pomo? Wie steht Kaiser Franz Joseph I. zu Richard Wagner? Und schließlich: was hat der amerikanische Präsident Wilson mit all dem zu tun?

Auf diese und noch weitere brennende historische Fragen von epochalster Tragweite präsentieren Herzmanovsky-Orlandos Figuren und Geschichten verblüffende Antworten.

Die grotesken literarischen Vorgaben finden ihre Meister im vitalen Spiel und rasanten Rollenwechsel der vier SchauspielerInnen. Ein Abend zum Lachen und Schmunzeln getreu einem Motto des Autors: „Betrachtet den Unsinn, damit ihr auch den Sinn erkennen könnt.“

SCHAUSPIEL

Katharina Grabher & Andrea Nitsche
Andreas Kosek & Georg Beham-Kreuzbauer

DANK AN

Traude Pichler und Manfred Stadlmann sowie Alexander Musik (Technik)
für die Mitwirkung an der Erstfassung
16.04.2011 SPIRIT CAFFÉ, Temeswar (Rumänien)

DRAMATURGIE und REGIE

Andreas Kosek

DAUER

90 Minuten - eine Pause

FHO Logo ulm

 

KRITIK

FOTOS

Szenenausschnitte ARENA BAR, Wien (2011)

FHO Pepi

 

 

Alsdann
die Dame in der großen Balltoilette bin ich.
Mein Blick mag ja etwas enttäuscht erscheinen.
Da ist der Photograph dran schuld,
weil er gesagt hat, ich soll immer in die Glaswirtschaft
da hineinschauen, weil gleich ein Vogerl hinaus fliegen wird.

Fritz von Herzmanovsky-Orlando (1877-1954)

arbeitete zunächst als Architekt in Wien, zog sich bald krankheitsbedingt aus dem Berufsleben zurück und lebte als kreativer Privatier in Meran.

Erst durch die in den 50er Jahren postum von Friedrich Torberg vorgenommene (wissenschaftlich umstrittene) Gesamtausgabe fanden Herzmanovsky-Orlandos fantastisch-skurrile Geschichten rund um die Habsburgermonarchie Eingang in den österreichischen Literaturkanon.

Die Inszenierung folgt der von Klaralinda Ma-Kircher, Wendelin Schmidt-Dengler u.a. herausgegebenen und kommentierten Ausgabe im Residenz Verlag.

Aufführungsrechte: THOMAS SESSLER VERLAG GmbH, Wien

FHO Genien

Der große Metternich, der hatte einen Bruder
[...]
Das Liebste war sein Neffe und die Nichte
Das Heldenpaar der kommenden Geschichte.
Die wurden Erben unter der Bedingung,
Dass sie nur äßen – bis zur Darmverschlingung -,
Was Onkel in dem Buche niederschrieb.
Und dabei manches so, daß er beim Schreiben...

 

PROGRAMM
  • Exorzismus in der Kleinmünchner Makkaroninudelfabrik
    (aus dem Roman „Das Maskenspiel der Genien“)
  • Wo kommen die Wassertrompeter her ?
  • Das Familienbild + Das Unheil breitet seine Fittiche über die Familie Watzka aus
  • Exzellenzen Ausstopfen – EIN UNFUG (Ausschnitte)
  • Der verirrte Böse Hund
  • Die Hunde[fahr]karte - Ein Kurzdrama
  • Epilog (aus dem Roman „Rout am Fliegenden Holländer“)

P R E M I E R E

22.07.2011 Galerie S' Presshaus - Weinbau Gottfried Umschaid, Herrnbaumgarten

BISHER

16. 11. und 1.12. 2015 - L.E.O. (Letztes Erfreuliches Operntheater), 1030 Wien

21.06.2015 - Stadtbibliothek ULM (D)

20.06.2015 - Brett im Schtoi, Pfaffenhofen a.d. Roth (D)

30.10.2014 - BÜCHEREI PENZING, 1140 Wien

01.03.2014 - NEUE TRIBÜNE WIEN, 1010 Wien
02.02.2014 - NEUE TRIBÜNE WIEN, 1010 Wien
                     Mit besonderem Dank an Pani Stamatopolos

16.03.2013 - MÖLKEREI (Offenes Kulturhaus Mödling), Mölkergasse 6

28.11.2011 - CAFE ARENA BAR - 1050, Margaretenstraße 117
27.10.2011 - CAFE ARENA BAR - 1050, Margaretenstraße 117

22.10.2011 - Kulturzentrum BELVEDERESCHLÖSSL, 2000 Stockerau

20.10.2011 - CAFE ARENA BAR - 1050, Margaretenstraße 117

30.09.2011 - ZWINGLIKIRCHE, 1150, Schweglerstraße 39

28.09.2011 - CAFE ARENA BAR - 1050, Margaretenstraße 117

22.07.2011 - Galerie S' Presshaus - Weinbau Gottfried Umschaid, Herrnbaumgarten

FOTOS

Maria Steinberger, Andrea Nitsche, Andreas Kosek und Mark Német

BAT Logo Arena

JSR logo kf Berlin